Verein zur Erhaltung der Westwall-Anlagen (VEWA e.V.)
.

QField-Projekte aufspielen

Wie spielt man am besten ein neues oder aktualisiertes QField-Projekt auf ein Mobilgerät?

  1. Nutze die USB-Verbindung zwischen PC und Mobilgerät: So lassen sich am einfachsten Projekte aufspielen und Daten abholen. Der Pfad lautet:
    Dieser PC \<Name des Mobilgeräts>\Interner gemeinsamer Speicher\Android\data\ch.opengis.qfield\files\Imported Projects
  2. Lösche dabei keine bearbeitete Projekte, sondern verschiebe sie erst in einen Backup-Ordner auf der SD-Karte und kopiere erst danach eine aktuellere Version vom PC auf das Mobilgerät. So hast du notfalls im Feld immer noch eine frühere, vielleicht noch funktionierende Version dabei.
  3. Immer nach dem Aufspielen einen Test durchführen, solange der PC noch verfügbar ist. Jedes Handling am Mobilgerät im Feld ist mindestens umständlicher. Das bedeutet: Irgendwo außerhalb der Punktwolke ein Testpunkt anlegen, ein Testbild erstellen und zusehen, dass alles gespeichert wird. Danach kann man den Punkt auch wieder entfernen. Das Bild kann man später aussortieren.
  4. Eine alte APK dabei haben, die findest du unter https://github.com/opengisch/qfield/releases.
Powered by Papoo 2016
340691 Besucher